Di., 14. Sept. | Online Veranstaltung

AGILES ARBEITEN IN START-UPS: IMPULSE FÜR DIE VERWALTUNG

Creative Bureaucracy Festival 2021 - Gernot Schwendtner, Co-Founder von weGrow International aus Amsterdam wird darüber berichten, wie agiles Arbeiten in einem Start-up in der Praxis aussieht und welche Erfahrungen er in der Zusammenarbeit mit Verwaltungen gemacht hat.
Anmeldung abgeschlossen
AGILES ARBEITEN IN START-UPS: IMPULSE FÜR DIE VERWALTUNG

Zeit & Ort

14. Sept., 11:00 – 12:00
Online Veranstaltung

Über die Veranstaltung

Der Verein Staat-up organisiert regelmäßig Austauschformate zwischen Beschäftigten des öffentlichen Sektors und Start-ups. Damit soll mehr Erfahrungsaustausch und eine bessere Zusammenarbeit zwischen Verwaltungen und Start-ups ermöglicht werden. Für das CBF wollen wir Gernot Schwendtner, Co-Founder von weGrow International aus Amsterdam einladen, der in einer Live-Session über seine persönlichen Erfahrungen als Gründer eines Start-ups berichtet und welche Erfahrungen er in der Zusammenarbeit mit Verwaltungen in Europa (Vergleich zwischen Deutschland, Niederlande und Österreich) gemacht hat. In einem kurzen Deep-Dive wird er zudem darauf eingehen wie für ihn und sein Team agiles Arbeiten in der täglichen Arbeit in einem Start-up aussieht - und welche Praktiken sich bein den vielen Startups, mit denen weGrow arbeitet, ebenfalls bewährt haben. Für die Session ist folgender Ablauf geplant:

  1. Kurze Vorstellung des Vereins Staat-up und das Austauschprogramm für Verwaltungen und Start-ups
  2. Vorstellung von Gernot, Co-Founder von weGrow International und seine persönlichen Erfahrungen bei der Gründung seines Start-ups
  3. Deep Dive zu agilem Arbeiten bei weGrow - und auch in Zusammenarbeit mit den vielen Startups, die weGrow Europaweit betreut
  4. Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Verwaltungen in Deutschland, Niederlande und Österreich
  5. Q&A

Zur Veranstaltung:

The Creative Bureaucracy Festival | The Creative Bureaucracy Festival

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen